S’Käthi vu dar Alp Surgonda

22.00 CHF

Othmar Caviezel
S’Käthi vu dar Alp Surgonda
Verlag Desertina
156 Seiten
Softcover mit Klebebindung 12 x 19 cm
ISBN 978-3-85637-471-6

Artikelnummer: 471-6 Kategorien: , , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Eine Bündner Geschichte
Die Geschichte handelt vom achtjährigen Toni. Zuerst erhält die Leserschaft Einblicke in Tonis Leben mit seinen Eltern und Geschwistern im Dorf Tomils und seinem Amt als Kleinmesmer. Weiter nimmt man an seinen Erlebnissen als Kleinhirt auf der Alp Surgonda und seiner Zeit mit Käthi teil.

«ein Engel hat mich zart berührt,
ein Mädchen hat mich ins Leben geführt.
Ein Engel hat Türen in mir aufgemacht,
ein Mädchen hat mit mir geweint und gelacht»

Im Anschluss folgen Erzählungen von Alphirten aus dem Dorf Tomils, die zur Anfangszeit der Alp in den Jahren 1930 und 1940 auf der Alp tätig waren.
Ein Beitrag zur Julierpassstrasse und Fotos von der Alp illustrieren die Schönheit der Natur, aber auch die Tücken dieser besonderen Alp.

Der Autor
Die vorliegende Geschichte ist bereits die vierte Publikation von Othmar Caviezel, der sich mit Legenden aus dem bünderischen Domleschg befasst. Othmar Caviezel lebt und arbeitet in Tomils und hat eine einmalige Gabe, Sprache zu gebrauchen und Geschichten zu erzählen, die das Herz berühren. Es erschienen «Der Schnitzer von Tomils», «Der Gottesmann und Jäger Alessandro von Tomils» sowie «Maria Magdalena von Dusch».

Othmar Caviezel
S’Käthi vu dar Alp Surgonda
Verlag Desertina
156 Seiten
Softcover mit Klebebindung 12 x 19 cm
ISBN 978-3-85637-471-6

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „S’Käthi vu dar Alp Surgonda“

Das könnte dir auch gefallen …