Ruhe sanft! Ungehaltene Trauerreden

24.80 CHF

Artikelnummer: 336-8 Kategorien: , , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

„Ungehalten“ sind die Ansprachen, die – wie in den früher veröffentlichten Erzählungen „Innenleben“ – aus der Lebenserfahrung des Autors stammende Einblicke in menschliche Schicksale gewähren. Ungehalten – das will sagen, dass sie nie öffentlich gehalten wurden. Sie beleuchten auf offene und kritisch-ungeschminkte Weise die Lebens- und Verhaltensweisen von Menschen aus unserer Gesellschaft. Die Geschichten möchten die Verstorbenen in der Rückschau nicht verurteilen, sondern ihnen in der Schilderung von Licht und Schatten, Glanz und Elend ihrer Persönlichkeit gerecht werden und in versöhnlicher Weise trotzdem „Ruhe sanft!“ zurufen.

Der Autor
Der Autor, Dr. theol. Hans Senn, ist in Chur aufgewachsen, studierte evangelische Theologie und war zunächst zwanzig Jahre als Pfarrer in Bündner emeinden tätig. Nach seiner berufsbegleitenden Zusatz-Ausbildung zum Psychotherapeuten und Eheberater leitete er während weiteren zwanzig Jahren die Evangelische Beratungsstelle für Eheund Lebensfragen in Chur.

Ebenfalls von Hans Senn bei Desertina erschienen:
2003: «Innenleben» (3-85637-295-4)
2009: «Das Eulenkätzchen» (978-3-85637-384-9)
2013: «Abschied und Erinnerung» (978-3-85637-451-8)

 

Hans Senn
«Ruhe sanft! Ungehaltene Trauerreden»
Ausstattung: 128 Seiten, Broschur mit Klebebindung
Format: 13.5 x 20.5
ISBN 13: 978-3-85637-336-8

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ruhe sanft! Ungehaltene Trauerreden“

Das könnte dir auch gefallen …