In mia vita da vuolp / In meinem Leben als Fuchs

32.00 CHF

In 3. Auflage

Leta Semadeni

Poesias/Gedichte
Vallader/Deutsch
Begleitwort: Angelika Overath

144 Seiten
ISBN: 978-3-03845-048-1
CHF 32.00
Chasa Editura Rumantscha, 2017

Description

In mia stanza
as palainta
adüna
ün pled
in tschercha
da sia bocca

In meinem Zimmer
geistert immer
ein Wort
auf der Suche
nach seinem Mund

Leta Semadeni creescha cun paucs pleds maletgs intensivs en ses texts che sa cumponan ord reducziun extrema. Elements realistics sa maschaidan cun elements surrealistics e fantastics. Semadeni tira divers registers da la lingua e demussa originalitad formala.

In ihren durch extreme Reduktion entstandenen Texten entwirft Leta Semadeni mit wenigen Worten intensive Bilder. Realistische Elemente mischen sich mit surrealistischen und fantastischen Elementen. Semadeni braucht verschiedene Sprachregister und zeigt dabei eine formale Originalität.

Leta Semadeni
Leta Semadeni è naschida 1944 a Scuol. Ella ha studegià linguas a l’universitad da Turitg, in Equador ed Italia. Semadeni ha scrit poesias e prosa curta en rumantsch e tudestg e publitgà en diversas antologias e revistas. 2001 è cumparida la collecziun da poesias Monolog per Anastasia – Monolog für Anastasia, 2006 Poesias da chadafö – Küchengedichte. Leta Semadeni lavura dapi 2005 independentamain e viva a Lavin.

Leta Semadeni wurde 1944 in Scuol (GR) geboren. Sie studierte Sprachen an der Universität Zürich, sowie in Equador und Italien. Semadeni hat Lyrik und Kurzprosa in Rätoromanisch und Deutsch verfasst und in verschiedenen Anthologien und Zeitschriften veröffentlicht. Einige ihrer Gedichte wurden von Martin Derungs, Dodo Hug und Efisio Contini vertont. 2001 erschien der zweisprachige Gedichtband Monolog per Anastasia – Monolog für Anastasia, 2006 Poesias da chadafö – Küchengedichte. Leta Semadeni ist seit 2005 freischaffend und lebt in Lavin.

In 3. Auflage

Leta Semadeni

Poesias/Gedichte
Vallader/Deutsch
Begleitwort: Angelika Overath

144 Seiten
ISBN: 978-3-03845-048-1
CHF 32.00
Chasa Editura Rumantscha, 2017

Leta Semadeni ist Bündner Literaturpreisträgerin 2011