Heidi

38.00 CHF

Heidi, Gesamtausgabe
Johanna Spyri
mit Illustrationen von Rudolf Stüssi

336 Seiten, 26 Farbabbildungen und 27 Skizzen
Verlag Desertina
ISBN 978-3-85637-255-2

Artikelnummer: 255-2 Kategorien: , , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Johanna Spyris „Heidi“ wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und ist seit über 100 Jahren aktuell. Das Werk übt eine immense Ausstrahlung
auf Kinder aus und zählt zur Weltliteratur. Die Autorin Johanna Spyri (1827 – 1901) hat über 30 Bücher verfasst.
Zu ihrem 100. Todestag wurden „Heidis Lehr- und Wanderjahre“ und „Heidi kann brauchen, was es gelernt hat“ in diesem Gesamtband neu
herausgegeben. Der Text lehnt sich an die Originalfassung an. Ganz neu sind die Bilder des schweizerisch-kanadischen Kunstmalers Rudolf
Stüssi, der vom Verlag Desertina für die Gestaltung dieses Buches beauftragt wurde.
Erstmals erscheint damit ein Heidi-Buch in einem Verlag aus der Heimat Heidis.
„Als Johanna Spyri vor 120 Jahren die Geschichte eines kleinen Bergmädchens schrieb, gab sie ihm den damals noch unbekannten Namen Heidi. Sie gab ihm ein enge und eine weite Heimat: Die beschützende Alphütte ob Maienfeld und die hohe Bergwelt als Ausdruck von Freiheit und Natur“,
schreibt die Leiterin der Johanna Spyri-Stiftung, Rosmarie Tschirky im Begleitwort zu diesem neuen Heidi-Buch. Der Maler Rudolf Stüssi hat diese
Stimmung so in Bilder umgesetzt, dass Kinder wie Erwachsene „ihr“ Heidi-Bild erkennen. Es ist ihm dabei gelungen, Heidi, den Alpöhi, den
Geissenpeter und die Freunde aus Frankfurt in bisher kaum erreichter Übereinstimmung mit dem Inhalt des Textes und den bekannten Landschaften rund um Maienfeld darzustellen.
Rudolf Stüssi hat mit seinen thematischen und figürlichen Arbeiten internationales Aufsehen erregt. Verschiedene Bücher zeugen von seinen
Werken. Er pendelt zwischen Kanada und der Schweiz und ist oft in Deutschland zu Gast. Drei Jahre war er Präsident der kanadischen Aquarellgesellschaft. Seit zehn Jahren hat sich Stüssi auch einen Namen in seinem Nebenberuf als Trickfilmer gemacht.
Unter anderen hat er am Kinofilm „Asterix in Amerika“ und an verschiedenen Fernsehserien mitgearbeitet.
Im Jahre 2001 wurden zum Todestag von Johanna Spyri, der sich am 7. Juli zum 100. Mal jährte, zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt. Neben
neuen Filmen ist auch eine Wanderausstellung in Vorbereitung, welche vom Volkskundlichen Seminar der Universität Zürich gestaltet wird. Das neue Heidi-Buch bildet den Auftakt zu einem Gedenkjahr für die Autorin, die eine Figur geschaffen hat, deren Bekanntheitsgrad in der ganzen Welt auch nach über 100 Jahren ungebrochen ist.

Heidi, Gesamtausgabe
Johanna Spyri
mit Illustrationen von Rudolf Stüssi

336 Seiten, 26 Farbabbildungen und 27 Skizzen
Verlag Desertina
ISBN 978-3-85637-255-2

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Heidi“