Frauen schaffen Heimat

39.00 CHF

Ursula Brunold-Bigler, Silvia Conzett:
24 Migrantinnen in Graubünden erzählen
236 Seiten / 157 Fotos
Desertina 2013
ISBN 978-3-85637-441-9

Artikelnummer: 441-9 Kategorien: , , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Im Zentrum des Buches stehen die Autobiografien von 24 Migrantinnen, die in Graubünden wohnen und deren Identität sich zwischen zwei Kulturen bewegt. Die Frauen unterschiedlicher geografischer und sozialer Herkunft erzählen ihre Erinnerungen an ihre Lebensweisen im Herkunftsland, die Gründe ihrer Migration und ihre unterschiedlichen Erfahrungen zwischen Verlorenheit in der Fremde und Integration in das neue Umfeld. Dank Eigeninitiative, Willensstärke und sozialen Netzwerken ist es ihnen gelungen, eine neue Heimat zu schaffen.

Die Herausgeberinnen:

Ursula Brunold-Bigler, Dr. phil.: Studium der Volkskunde und Geschichte an der Universität Basel. Zahlreiche Publikationen zur Kultur- und Sozialgeschichte der Volkserzählung, zur Geschichte der populären Lesestoffe und zur Frömmigkeitsforschung.

Silvia Conzett, lic. phil.: Studium der Volkskunde an der Universität Zürich. Publikationen in den Bereichen Berglandwirtschaft, Handwerk, alpine Traditionen und Frauengeschichte.

Ursula Brunold-Bigler, Silvia Conzett:
24 Migrantinnen in Graubünden erzählen
236 Seiten / 157 Fotos
Desertina 2013
ISBN 978-3-85637-441-9


Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Frauen schaffen Heimat“