Befestigtes Graubünden

35.00 CHF

ISBN: 978-3-85637-485-3
Herausgeber Peter Baumgartner
Fotos Hans Stäbler
Verlag Desertina
2. erweitere Auflage August 2016

Artikelnummer: 485-3 Kategorien: , , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Die Schweizer Befestigungen haben Gebirgs- und Hochgebirgscharakter. Sie sind in Fels gesprengt, ein Teil in Stein gemauert. Es sind alte, nur wenig modernisierte, aber bombensichere Bauten. Die Schwachpunkte sind: der alte Bau der Forts, die gemauerten Infanterie-Werke und die Maschinerie der versenkbaren Panzertürme. Ein umfassendes Buch über die Entwicklung der Befestigungen in Graubünden, Artillerie- und Festungswerke und ihr Schicksal nach dem Ende des kalten Krieges. Das Buch enthält 48 ganzseitige farbige Bilder der verschiedenen Sperren und Anlagen aus dem Kanton Graubünden.
Ausstattung: 200 Seiten, gebunden mit Hardcover.
Die erste Auflage erschien im Jahre 2006. die nunmehr vorliegende 2. Auflage wurde mit neuem Material ergänzt, das Vorwort ist von Regierungsrat Christian Rathgeb, Vorsteher des Departements für Justiz, Sicherheit und Gesundheit.
Format: 26 x 23.5 cm
200 Seiten

ISBN: 978-3-85637-485-3
Herausgeber Peter Baumgartner
Fotos Hans Stäbler
Verlag Desertina

2. erweitere Auflage August 2016

Festungsmuseum Crestawald


Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Befestigtes Graubünden“