Baumeister aus Graubünden

29.50 CHF

Max Pfister,
1993, 372 Seiten, 10 Farb- und 100 s/w-Abbildungen
ISBN 3905241 28 5
Verlag Bündner Monatsblatt
Katalog der Bauleute, Werkregister nach Orten

Artikelnummer: 28-5 Kategorien: , , , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Die aus dem Misox nach Mitteleuropa ausgewanderten „maestri“ haben die Schloss- und Kirchenbaukunst zwischen dem 16. und 18. Jhd. in Süddeutschland, Bayern und Österreich, aber auch in Polen entscheidend mitgeprägt und beeinflusst. Neben dem Text- und Bildteil umfasst das Werk einen ausführlichen Katalog der „maestri“ und ein Werkverzeichnis nach Orten.

Max Pfister,
1993, 372 Seiten, 10 Farb- und 100 s/w-Abbildungen
ISBN 3905241 28 5
Verlag Bündner Monatsblatt
Katalog der Bauleute, Werkregister nach Orten

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Baumeister aus Graubünden“