Bünder Monatsblatt

Soeben ist das Bündner Monatsblatt 2/2018 erschienen. Die aktuelle Ausgabe ist dem Thema «Kulturerbejahr 2018» gewidmet. Verschiedene Autorinnen und Autoren äussern sich zum Thema. Unter anderen nimmt Gion A. Caminada Stellung gegen die Umwandlung von Ställen in Zweitwohnungen.
Aus dem Inhalt
Köbi Gantenbein: Die Baukultur in den Bergen ist der Bergblick. Eine biografische Notiz
Urban Affentranger: Architekt August Hardegger und die Benediktinerabtei Disentis
Leza Dosch: Zweitmeinung – die Erweiterung des Hotels Schweizerhof Vulpera am Vorabend des Ersten Weltkriegs
Marcel Just: Immer gut für eine Überraschung Bildhauer Wilhelm Schwerzmann in Graubünden
Gion A. Caminada: Kulturlandschaft in den Bergen. Über den Umgang mit nicht mehr gebrauchten Ställen
Ulrich Ruoff: Die Geheimnisse des Gartens der Chesa Planta in Samedan
Thomas Ekwall: Stahlbrücken zwischen Reichenau und Ilanz – Massnahmen zur Weiternutzung
Thomas Bitterli: Militärische Geländehindernisse – eine besondere Form von «Land Art»?
Ludmila Seifert-Uherkovich: Kirche mit Kaufhaus. Zur Architektur der Trinkhalle von «Bad Tarasp»

Das Heft kann in unserem Online-Shop bestellt werden.
Bestellung des Heftes 2/2018